Aktuelle Informationen über den Arbeitskampf zum TV Stud

Ab sofort stellen wir hier für euch aktuelle Informationen über die TV-Stud-Tarifverhandlungen und dem Arbeitskampf bereit sowie die wichtigsten Fakten, wie ihr als Studierende mit der Situation umgehen könnt – vor allem, wenn sie sich direkt auf euer Studium auswirkt.

Wichtige Termine

Aktuelles

Resolution der studentischen Vollversammlung vom 23.01.2018

Auf der studentischen Vollversammlung der TU Berlin am 23.01.2018 wurde eine Resolution der Studierendenschaft formuliert, in der sie ihre Solidarität mit den Streikenden ausdrückt, die Forderungen der TV Stud Initiative unterstützt und die TU zu einer allgemeinen Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen auffordert.

https://asta.tu-berlin.de/aktuelles/resolution-studentischen-vollversammlung-tu-berlin-am-23012018

Wichtiger Hinweis für die Teilnahme an der Vollversammlung

Wir wurden von der Uni-Leitung auf die folgende Ergänzung zur Teilnahme an der studentischen Vollversammlung am 23.01. hingewiesen:

Für die Teilnahme an der Vollversammlung sind alle Studierenden von den Lehrveranstaltungen befreit und es dürfen euch hierfür keine Nachteile entstehen!
Ausgenommen hiervon sind Studierende, die an diesem Tag eine Prüfung schreiben. Dadurch, dass die VV sehr frühzeitig angekündigt wurde, müsst ihr euch von eurer jeweiligen Prüfung abmelden. Falls ihr an diesem Tag euren ersten oder zweiten Wiederholungsversuch habt und trotzdem an der VV teilnehmen wollt, dürft ihr nicht vergessen zusätzlich einen Antrag auf Fristverlängerung zu stellen.

BAföG-Anspruch und Hochschulrechtliche Auswirkungen während eines Streiks studentischer Hilfskräfte

Unsere Sozial- und Hochschulberatungen erhalten vermehrt Nachfragen zu den BAföG- und Hochschulrechtlichen Auswirkungen des bevorstehenden Streiks. Hierzu wurde nun eine zusammenfassende Erklärung eurer Rechte verfasst, in der die am häufigsten auftretenden Fragen beantwortet werden.

Lest hier den ganzen Artikel: BAföG-Anspruch und Hochschulrechtliche Auswirkungen

Pressemitteilung: Solidarität mit den streikenden studentischen Beschäftigten

Der AStA hat eine Pressemitteilung zur Solidaritätsbekundung mit allen streikenden studentischen Beschäftigten der Berliner Hochschulen veröffentlicht. Lest hier die ganze Mitteilung.

Unsere Öffnungszeiten während des Streiks

Während des Streiks der studentischen Beschäftigten kann es im AStA zu veränderten Öffnungszeiten und verzögerten Arbeitsabläufen kommen.

Wir bitten euch um Verständnis und solidarisieren uns mit den Studierenden im Arbeitskampf.

Hinweis zum Warnstreik und Studentische Vollversammlung an der TU

Liebe Studierende,

wir hoffen, ihr seid gesund ins neue Jahr gestartet. Die Lehrveranstaltungen haben kaum wieder begonnen, da drohen sie auch schon wieder auszufallen... Denn die Gewerkschaften ver.di und GEW haben zu einem ersten Warnstreik aufgerufen!

Lest hier unsere Ankündigung zur studentischen Vollversammlung, um euch über die Folgen des Arbeitskampfes für euer Studium und eure Rechte zu informieren.

Polizeieinsatz gegen studentische Hilfskräfte

Während der Queens' Lecture im November 2017 ist es zu einem skandalösen Polizeineinsatz gegen studentische Hilfskräfte an der TU gekommen, die für einen neuen Tarifvertragt demonstriert hatten. Der AStA und das Studierendenparlament haben dazu eine Pressemitteilung herausgegeben, in der sie sich mit den Protestierenden solidarisieren und Aufklärung über die Geschehnisse fordern.

Links

Material