09 Apr

Newsletter mit Infos zu BAföG, Bürgergeld, Nebenkostennachzahlungen & Co. – AStA Sozialberatung SoSe 24

Liebe Kommiliton*innen, wir begrüßen euch mit unserem neuen Newsletter aus der AStA TU BAföG- und Sozialberatung im Sommersemester 2024! Wir beraten Studierende solidarisch und parteiisch rund um Fragen der Studienfinanzierung und Co. In unserem neuen Newsletter wollen wir euch über Neuigkeiten und Änderungen rund um die Themen der AStA Beratungen gebündelt informieren. Info-Veranstaltung BAföG: Dienstag 16. April […]

26 Mrz

Info-Veranstaltungen: BAföG und alternative Studienfinanzierung

Wir, die BAföG- und Sozialberatung des AStA TU Berlin, laden herzlich zu unseren bevorstehenden Info-Veranstaltungen ein!  Einführungsveranstaltung BAföG: Dienstag, 16. April, von 16:00-17:30, online  Von Zugangsvoraussetzungen für BAföG bis Verlängerungsmöglichkeiten ist alles dabei und somit auch für spätere Semester interessant. Link: https://conference.astatu.berlin/studienfinanzierungsVA Alternative Studienfinanzierung: Donnerstag, 18. April, 16:00-17:30, online Keinen Anspruch auf BAföG? In dieser […]

13 Mrz

Ökologische Konversion jetzt! Die besetzte GKN-Fabrik bei Florenz

Zu sehen sind Demonstrierende, die ein Transparent über ihren Köpfen tragen, das von vier Stangen gehalten wird und auf dem in Großbuchstaben 'Insorgiamo' sowie das Ex-GKN-Logo prankt.

Seit mehr als zwei Jahren besetzen die Arbeiter*innen der ehemaligen GKN-Autoteilefabrik in Florenz nun das Werk, um dessen Schließung zu verhindern – die längste Fabrikbesetzung in der Geschichte Italiens. Was ist geschehen? Am 9. Juli 2021 wurden die Arbeiter*innen des Standorts Campi Bisenzio (Florenz) per E-Mail über die sofortige Schließung des Werks und die Streichung […]

12 Mrz

Bundesregierung will BAföG-Rückzahlungssumme um 1.540€ erhöhen und die BAföG-Sätze sollen nicht steigen

Die Bundesregierung hat ihre Versprechen rund um das BAföG im Koalitionsvertrag gebrochen. Und schlimmer noch, mit der neusten „Reform“ in 2024 werden die „BAföG-Schulden“ von derzeit 10.010 € auf 11.550 € erhöht. Dies trifft sowohl neue BAföG-Bezieher*innen, als auch Menschen die noch nicht zurückgezahlt haben oder sich in der Rückzahlung befinden. Diese Änderung, ist mit […]

06 Mrz

Ende der Ehrung eines Nationalsozialisten an der TU Berlin – Nach Aufforderung des StuPa verliert Konrad-Mellerowicz-Hörsaal seinen Namen

Das Studierendenparlament (StuPa) forderte in seiner Sitzung am 15. Dezember 2023 einstimmig das Präsidium der Technischen Universität (TU) Berlin auf, dass das seit dem Jahr 2002 bestehende Gedenken an den Naziverbrecher Konrad Mellerowicz mit sofortiger Wirkung beendet wird. Dazu zählt das Entfernen des Namens über dem Eingang des nach ihm benannten Saals H 1058 im Hauptgebäude, die Abnahme der Gedenktafel im Hörsaal, die Streichung des Namens auf den Internetseiten der Universität und eine ernstgemeinte Aufarbeitung dieses Vorgangs und eine öffentliche ausführliche Entschuldigung. Zudem forderte das StuPa vom Präsidium, dass diejenigen Verantwortlichen und Beteiligten, die die Benennung ermöglicht haben und/oder danach nichts dagegen unternommen haben, verpflichtet werden dazu Stellung zu nehmen.

Am 4. März 2024 wurde bekannt, dass das Präsidium der Aufforderung durch das StuPa nachkam und den Namen streichen und die Gedenktafel entfernen wird und ein Projekt ankündigt, welches derartige Ehrungen kritisch betrachten soll.

04 Mrz

Stellungnahme des AStA TU Berlin gegen die Wiedereinführung von Ordnungsmaßnahmen wie Exmatrikulation im Hochschulrecht – für einen konsequenten Kampf gegen jeden Antisemitismus!

Der AStA TU Berlin sieht die aktuelle Debatte zur Wiedereinführung des Ordnungsrechts an den Universitäten in eine falsche Richtung verschoben. Nach einer solch brutalen antisemitischen Attacke auf den jüdischen Studenten Lahav Shapira[1] ist der Ruf nach Maßnahmen gegen Antisemitismus und der Wunsch nach Konsequenzen für den Täter mehr als angemessen. Dass in der Debatte aber […]

29 Feb

Aufruf zur 8.März-Demo „Feminism Unlimited“

Wir wollen euch aufrufen am 8. März, dem feministischen Kampftag auf die Straße zu gehen und veröffentlichen den Aufruf der Demo „feminism unlimited“ hier: „Für universelle feministische Solidarität. Gegen selektiven Feminismus. Aufruf zur Demo „feminism unlimited“ am 8. März, 15 Uhr, Helsingforser Platz, S Warschauer Str. Wir sind ein neues Bündnis, das sich für einen […]

05 Feb

Brutaler antisemitischer Angriff – Solidarität mit unserem jüdischen Kommilitonen der FU Berlin

Am Freitagabend wurde ein jüdischer FU Student Opfer eines unfassbar brutalen und antisemitischen Angriffs, vermutlich durch einen anderen Kommilitonen der FU. Der betroffene Student liegt derzeit schwer verletzt im Krankenhaus und musste operiert werden, schwebt aber zum Glück nicht in Lebensgefahr. Unter anderem wurden mehrere Brüche im Schädelbereich festgestellt. Zuallererst wollen wir dem betroffenen Kommilitonen […]

30 Jan

Vorläufiges Ergebnis der sonstigen Befragung zum deutschlandweiten Semesterticket und Einspruchsfrist

Bei der sonstigen Befragung zum deutschlandweiten Semesterticket im Sommersemester 2024, welche vom 22. bis 26. Januar 2024 stattfand, haben deutlich mehr als die geforderten 10% der Studierendenschaft für das Ticket gestimmt. Zusätzlich auch insgesamt eine deutliche Mehrheit. Das deutschlandweite Semesterticket wurde somit von der Studierendenschaft zur Annahme empfohlen. Bis einschließlich Freitag, den 02.02.2024, gibt es […]