Artikel | sozialberatung | 18.05.2020 - 10:47

Der Technikfond des Studierendenwerk kann seite dem 14.05 beantragt werden. Unter dem Motte wer zu erstkommt malt zu erst, können Studierende zwischen 200 -500 € beantragen, solange wie das Geld reicht! Wir kommentieren das mal nicht weiter sondern stellen einfach nur den Link zur verfügung.

https://www.stw.berlin/unternehmen/themen/antrag-technikfonds.html

Eure Sozialberatung

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------

[...] mehr
Artikel | AStA-Büro | 13.05.2020 - 11:32

Offene Beratung zu Projektfinanzierung

 

Neu ab Mai 2020: Beratung per Videotelefonie!

Nächster offener Beratungstermin ist der 15. Mai 2020 von 16 bis 18 Uhr!

Die Beratung findet per Videotelefonie über jitsi statt.

Bitte schreibt uns eine Email an mail(ätt)netzwerk-selbsthilfe.de.

Ihr bekommt dann per Email einen Link und Termin für ein Zeitfenster
innerhalb der Beratungszeit, also zwischen 16 und 18 Uhr, zugeschickt.

Wo findet die Beratung statt?: im Internet

 

 

 

.. Netzwerk Selbsthilfe

...

[...] mehr
Artikel | AStA-Büro | 08.05.2020 - 10:50

Heute vor 75 Jahren kapitulierten die deutschen Streitkräfte. Ein Tag der Freude, bedeutete dies doch den Untergang des NS Regimes. Besonderen Dank
[...] mehr
Artikel | sozialberatung | 22.04.2020 - 10:30

# english version below # 

Da aufgrund der Corona-Pandemie die Hochschulverwaltung aktuell auf ein Minimum herunterfahren wurde wurde, fragen sich sicher einige von euch, die am Ende ihres 4. Fachsemesters sind und den Leistungsnachweis noch nicht erbracht haben, wie sie es nun bewerkstelligen sollen.

Dazu gab es am 17.04.20 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung eine weitere Veröffentlichung unter dem Motto "Keine Nachteile beim BAföG wegen Corona". In Punkt 6 wird darauf eingegangenen, wie Studierende damit umgehen sollen, wenn sie den

[...] mehr
Video | Maschinenraum | 17.04.2020 - 22:05

---English version below----

Auch im kommenden, für uns allen herausfordernden Sommersemester 2020 ist der Allgemeine Studierendenausschuss (kurz AStA) für euch da - nur in ungewohnt rein digitaler Form!
Auch wir mussten uns erst einmal auf die neue Semesterform einstellen und natürlich möchten wir euch weiterhin unser umfangreiches Beratungsangebot bieten. Daher sind wir ins Home Office umgesiedelt und haben unsere digitalen Tools aktiviert oder ausgeweitet, um euch weiterhin regelmäßige persönliche Sprechstunden und eine thematisch breit gefächerte und

[...] mehr
Video | Maschinenraum | 17.04.2020 - 14:08

----english version below----

Wir wissen, dass ihr dieses Semester sicherlich viele Fragen habt, mehr noch als sonst. Die aktuelle Situation macht es uns allen nicht leicht und wir stehen vor noch nie dagewesenen Herausforderungen und Umständen. Daher haben wir es uns zur besonderen Aufgabe gemacht, sicherzustellen, dass wir trotz des vollständig digitalen Semesters in vollem Umfang für euch da sein können. Wie wir in unserer Begrüßung schon erwähnt hatten, haben auch wir auf ein komplett digitales System umgestellt, um die Geschäfte des AStA aufrechterhalten zu

[...] mehr
Artikel | AStA-Büro | 14.04.2020 - 11:26

english version below

Der AStA Wuppertal hat mit dem Verein Tacheles einen Musterantrag für Hartz 4 als Darlehen (§27 SGB II Abs 3 Satz 1) für Studierende veröffentlicht.

Das Geld soll schnell beantragbar sein.  Und,  Zitat Tacheles : die Rückzahlung am Ende des Studiums soll „unbillig sein“ kann also rechtlich zurückgewiesen werden, solltet ihr es nicht zurückzahlen können.

https://www.asta-wuppertal.de/2020/04/07/alg-ii-fuer-studierende/

*

[...] mehr
Artikel | witek | 12.04.2020 - 16:09


Nach Ostern kriegt ihr unter #unserBerlHG Informationen über unsere Forderungen an ein neues Berliner Hochschulgesetz bleibt dran und macht mit.

Artikel | hochschulberatung | 01.04.2020 - 15:45

Hier findet ihr zusammengefasst alle kurz- und langfristigen Veränderungen und neuen Regelungen für Prüfungen, Fristen und Studienorganisation.

English version below!

Artikel | AStA-Büro | 01.04.2020 - 11:10

##english version bellow##

Auch wenn der Corona Virus alle infizieren kann, leiden nicht alle gleichermaßen unter den Folgen der Pandemie. Natürlich verbreitet "er" sich in überfüllten Wohnungen, Unterkünften und WGs viel schneller als in einer großzügigen Wohnung. Die aktuelle Krise verschärft dabei soziale, ökonomische und politische Ungleichheiten. Prekär Beschäftigte, Honorarkräfte in der Messe- und Tourismusbranche leiden aktuell besonders unter den sozialen Folgen der Pandemie.

Euer AStA der TU Berlin versucht auch in diesen Zeiten euch

[...] mehr

Seiten