Antrag auf Zuschuss

Bitte beachtet die Abgabefrist:

20. Juli 2020 (WiSe 20/21)

Die Abgabefrist f├╝r einen Zuschussantrag ist entweder die R├╝ckmeldefrist oder 6 Wochen nach Einschreibung f├╝r Neuimmatrikuliere.

Die n├Ąchste Abgabefrist ist der 20.Juli 2020

Zum Zuschussantrag geh├Ârt folgendes Formular:

  • Antrag auf Zuschuss aus dem Sozialfonds zum Semesterticket f├╝r die TU, UdK und ASH (PDF):

Folgende Dokumente helfen euch beim Stellen des Antrags auf Zuschuss:

  • Erkl├Ąrungen zum Zuschussantrag
  • Muster f├╝r einzureichende Unterlagen

Die Frist f├╝r Antr├Ąge auf einen Zuschuss aus dem Sozialfonds zum Semesterticket endet jeweils zum R├╝ckmeldeschluss (f├╝r Studierende, die sich zur├╝ckmelden) bzw. sechs Wochen nach Immatrikulation (f├╝r Studierende, die sich neu immatrikulieren).

Was ist ein Zuschussantrag?

Wenn du besondere finanzielle Schwierigkeiten habt, das Semesterticket zu bezahlen, dann kommt f├╝r dich unter bestimmten Umst├Ąnden ein Zuschuss zum Ticketpreis in Frage. Der Antrag auf Zuschuss ist dabei unabh├Ąngig vom ├╝brigen R├╝ckmelde-/Immatrikulationsverfahren. Ihr m├╝sst zun├Ąchst ganz normal den Beitrag entrichten und erhaltet daf├╝r auch ein ganz normales g├╝ltiges Semesterticket.
Falls der Antrag bewilligt wird, wird dir ein Teil des Ticketpreises oder der gesamte Betrag zur├╝ckerstattet.
Dieser Zuschuss wird aus dem Sozialfonds bezahlt, in den alle Studierenden mit ihrem Semesterbeitrag einzahlen. Einen Antrag auf Zuschuss aus dem Sozialfonds k├Ânnt ihr stellen, wenn ihr nachweisen k├Ânnt, dass eine besondere H├Ąrte euch das Aufbringen des Semesterticketbeitrages erheblich erschwert, euer monatliches Einkommen euren Bedarf nicht ├╝berschreitet und ihr nicht ├╝ber Verm├Âgen verf├╝gt. Alle drei Kriterien m├╝ssen erf├╝llt sein.

Besondere H├Ąrten k├Ânnen sein:

  • die Anfertigung der Studienabschlussarbeit,
  • eine nicht oder nur gering verg├╝tete berufspraktische T├Ątigkeit,
  • f├╝r ausl├Ąndische Studierende die Einschr├Ąnkung der Arbeitserlaubnis,
  • die Situation als Alleinerziehende(r),
  • eine kostenaufw├Ąndige Ern├Ąhrung wegen einer Behinderung oder Krankheit,
  • Schwangerschaft,
  • eine Erwerbsminderung,
  • die Berechtigung zu Eingliederungshilfe,
  • Kind(er),
  • ein besonders geringes Einkommen,
  • hohe Kosten f├╝r die medizinische Versorgung,
  • Kosten f├╝r R├╝ckzahlungen an ├ämter, Gerichtsgeb├╝hren

Die H├Âhe des Zuschusses richtet sich nicht nur nach den gemachten Angaben, sondern ist auch von der Gesamtzahl aller bewilligten Antr├Ąge und den zur Verf├╝gung stehenden Mitteln abh├Ąngig. Ist der Sozialfonds nicht ausreichend, um alle vollst├Ąndig auszuzahlen, gilt: Je mehr Studierende einen Zuschuss erhalten, desto geringer wird die Zahlung f├╝r jede(n) Einzelne(n)! Bei der Verteilung der Mittel werden das Verh├Ąltnis von Einkommen und Bedarf, der Zeitraum, f├╝r den die H├Ąrtegr├╝nde bestehen, und der Umfang von Zahlungsverpflichtungen ber├╝cksichtigt.
Wer einen Antrag auf Zuschuss stellen m├Âchte, sollte sich auf jeden Fall im Semesterticketb├╝ro beraten lassen. Wir helfen euch gerne! So k├Ânnen eventuelle Fragen gleich im Voraus gekl├Ąrt und die Bearbeitungszeit verk├╝rzt werden.

Die Antr├Ąge werden nach der aktuellen Sozialfondssatzung berechnet. Hier findet ihr die Satzung der TU, die Satzung der UdK und die Satzung der ASH. Verschafft euch einen ├ťberblick anhand der Erkl├Ąrungen zum neuen Antrag. Wir freuen uns, wenn eure Nachweise so pr├Ązise wie m├Âglich sind. Deshalb haben wir f├╝r euch ein Muster erstellt, das euch Kopierkosten und uns unn├Âtiges Suchen spart und damit den Bearbeitungsprozess erleichtert.

Auch wenn ihr den Beitrag f├╝r die Universit├Ąt noch nicht ├╝berwiesen habt, k├Ânnt ihr einen Antrag bei uns stellen. Bitte zun├Ąchst nur das ausgef├╝llte Formular bis zur Frist bei uns abgeben. Ihr erhaltet dann einen Nachfragebrief von uns, erst dann m├╝ssen Nachweise eingereicht werden.
Bitte achtet bei den Nachweisen auf die jeweiligen Berechnungszeitr├Ąume: F├╝r das Sommersemester 2020 werden Nachweise aus dem Zeitraum von August 2019 bis einschlie├člich Januar 2020 ben├Âtigt. F├╝r das Wintersemester 20/21 ben├Âtigen wir die Nachweise aus dem Zeitraum von Februar 2020 bis einschlie├člich Juli 2020. Die korrekten Zeitr├Ąume stehen nat├╝rlich auch in unseren Nachfragebriefen. Nachweise k├Ânnen bei uns im B├╝ro zu den Sprechzeiten umsonst kopiert werden. 
Per E-Mail geschickte Nachweise nehmen wir nur an, wenn ihr sie uns in einer pdf-Datei zuschickt. Bitte schickt uns KEINE JPGs, wir k├Ânnen diese aus Sicherheitsgr├╝nden nicht ├Âffnen.


Unser Ziel ist es nat├╝rlich so viele Zusch├╝sse wie m├Âglich noch vor der R├╝ckmeldefrist der Universit├Ąt auszahlen zu k├Ânnen. Das gelingt uns jedoch nicht immer. Bitte seht davon ab kurz vor der R├╝ckmeldefrist bei uns nachzufragen, wie lange die Bearbeitung eures Antrags noch dauert. Das kostet Zeit, die wir lieber f├╝r die Bearbeitung verwenden w├╝rden.

Satzungen