Neueste Beiträge

Deinen Studiengang soll es bald nicht mehr geben?

Mehrere Tausend Studierende der TU Berlin sind noch heute für einen Diplom- oder Magisterstudiengang immatrikuliert. Ihr seid also nicht allein. Dennoch will die Universität alle diese Studiengänge möglichst schnell Auslaufen lassen, wozu sie rechtlich auch die Möglichkeit hat. Das Berliner Hochschulgesetz räumt ihnen im § 126 das Recht dazu ein. So sollen die Universitäten ein Datum festlegen, zu dem die Abschlussprüfung letztmalig ermöglicht wird. Danach gilt dann der Studiengang als eingestellt.

Hochschulpolitische Tratschrunde

Termin: 

Freitag, 9. März 2012 - 14:00 bis 16:00

Ort: 

AStA

Gesprochen wird wahrscheinlich über Themen von "Diplom/Magister studieren" über Wohnsituation in Berlin bis hin zu aktuellen Sachen wie Teilzeitstudium, Kooperationsverträge oder "was auch immer euch unter den Nägeln brennt".

Wir freuen uns schon auf eure Mitarbeit :)

krass[nix]-Treffen

Termin: 

Freitag, 2. März 2012 - 16:00 bis 19:30
Freitag, 9. März 2012 - 16:00 bis 19:30
Freitag, 23. März 2012 - 16:00 bis 19:30
Freitag, 13. April 2012 - 16:00 bis 19:30

Ort: 

AStA (Rudi-Dutschke-Plenarium)

Nach den vergangenen Bildungsprotesten ist es Zeit für was Neues. Alle zwei Wochen treffen wir uns in der TU, um über aktuelle Themen und den Monsterkongress im Oktober zu sprechen. Diese Woche treffen wir uns außer der Reihe in der Dirschauer Straße, um etwas länger und gemütlicher miteinander über unsere Kongress-Vision zu sprechen.

"Kein Platz" ist relativ -- Einklagen zum Sommersemester 2012

Termin: 

Montag, 27. Februar 2012 - 11:00
Montag, 5. März 2012 - 11:00
Freitag, 16. März 2012 - 12:00
Montag, 26. März 2012 - 11:00
Freitag, 30. März 2012 - 14:00

Ort: 

AStA (EB 020)

Auch zu diesem Semester könnt Ihr versuchen, Euch in einen Studienplatz an der TU "einzuklagen". Damit Ihr keine Fristen verpasst, kein unnötiges Risiko eingeht und immer die richtigen Zettel in der richtigen Reihenfolge an die passenden Adressen schickt, bieten wir wieder Informationsveranstaltungen an. Alle vier Termine haben den selben Inhalt, kommt also einfach an dem Tag, der Euch am besten passt zu der unten angegeben Adresse. Bitte bringt, wenn vorhanden, die Ablehnungsbescheide mit. Wichtig ist, dass Ihr vor dem 31.03. einmal hier wart, mit oder ohne Bescheid, denn sonst verstreichen Fristen.

"Ein gern gesehener Gast, schon allein, weil sie "Frau" ist"

Termin: 

Donnerstag, 22. März 2012 - 16:30 bis 18:30

Ort: 

AStA TUB

Mediale Darstellung von und durch Frauen* in Politik und Gremien
Wie kann das Thema dargestellt werden, um geschlechtertypische Klischees abzubauen und die Debatte für eine breite Öffentlichkeit präsent zu halten?
Der Workshop bietet neben einem Kurzfilm und Input durch Referent_innen, viel kreativen Raum für eigene Gestaltung und Diskussion.

Elite und Untertanen

Termin: 

Donnerstag, 22. März 2012 - 16:30 bis 18:30

Ort: 

AStA TUB

Geschichte, Ideologie und Praxis studentischer Korporationen. Die Geschichte der deutschen Universitäten ist untrennbar mit der der studentischen Korporationen verbunden. Der Vortrag wird die Entstehung und Gegenwart, sowie die verschiedenen Verbindungstypen beleuchten. Mittelpunkt dabei ist dabei die Erziehung nach dem Credo „geführt werden, um zu führen“.

Ökonomie der Hochschule

Termin: 

Donnerstag, 22. März 2012 - 13:30 bis 15:30

Ort: 

AStA TUB

Im Rahmen der Linken Medienakademie findet ein Workshop zum Thema Ökonomisierung der Hochschulen statt. Hochschulen als Unternehmen im Auftrag des Wissenschaftsstandorts?

Seiten

Subscribe to Neueste Beiträge