Schwerpunkte & Selbstverständnis

Allgemeines

Die BAföG- und Sozialberatung ist eine von der Universität und vom Studierendenwerk unabhängige Anlaufstelle für all eure Fragen rund um das Thema Studienfinanzierung. Diese vom AStA eingerichtete Beratung hilft euch bei der Einschätzung eurer BAföG Situation.  Wir formulieren mit euch Widersprüche oder helfen Paragraphen und Verwaltungsvorschriften zu verstehen und unterstützten euch auch allgemein im Umgang mit den entsprechenden Behörden.

Im Gegensatz zu einer Beratung durch die Universität oder das Studierendenwerk steht dabei für uns nicht die möglichst einfache und schnelle Abwicklung des Verwaltungsverfahrens im Vordergrund, sondern immer nur, was für euch am Besten ist. Wir stehen parteiisch auf eurer Seite.

Unsere Schwerpunkte

BAföG

Von der Erstantragsstellung über eventuelle Studiengangswechsel und der Verschiebung des Leistungsnachweis (Formblatt 5) bis hin zur Verlängerung der Förderungsdauer und den Rückzahlungsmodalitäten helfen wir euch gerne bei alle Fragen und Anliegen rund ums Thema BAföG. Auch falls bei euch Anträge abgelehnt werden, oder ihr andere Schwierigkeiten mit dem Studierendenwerk habt, unterstützen wir euch beim Einlegen von Widersprüchen oder Dienstaufsichtsbeschwerden etc.

Einen allgemeinen Wegweiser zum Thema Verschiebung des Leistungsnachweises im Rahmen deines BAföG-Antrags findest du hier

Krankenkasse

Welche Versicherungsformen es gibt, wie sich eventuelle Nebenjobs auf die Krankenversicherung auswirken und was die Vor- und Nachteile der privaten und gesetzlichen Krankenversicherung sind, können wir euch gerne in der Beratung erklären. Auch lassen sich Wege finden, dass mit der studentischen Krankenversicherung noch nicht nach dem 30. Lebensjahr Schluss ist.

Informationen zur Krankenversicherung für ausländische Studierende hier.

Alternative Studienfinanzierung / Wohngeld / Jobcenter / Kredite / Stipendien

Neben der Beratung zum BAföG, liegt einer unserer Schwerpunkte beim beraten, unterstützen und vor allem aufzeigen von alternativen Finanzierungsmodellen: Neben Fragen rund ums Wohngeld, helfen wir dabei auch beim Wechsel in das Teilzeit-Studium oder Urlaubssemester um Beispielsweise Leistungen nach ALG II, also Hartz IV, zu erhalten. Wir zeigen euch zudem auch privatwirtschaftliche oder teil-staatlich geförderte Möglichkeiten, wie Studienkrediten und Stipendien, auf. Und sind auch hierbei parteiisch und helfen bei Problemen und Widersprüchen.
 

Studieren mit Kind

Wir beraten euch auch rund um das Thema Studieren mit Kind. Wir unterstützen euch auch dabei beim Umgang mit Behörden, von BAföG über Mehrbedarf-Anträge beim Jobcenter, bis hin zu Anlaufstellen an der TU Berlin. Wir zeigen darüber hinaus, bei Bedarf, weitere Anlaufstellen und Möglichkeiten auf.

Erstberatung / Sozialberatung

Auch wenn wir eine BAföG- und Sozialberatung sind, liegt unser Fokus sehr stark auf Studienfinanzierung. Trotzdem sind wir in Berlin gut vernetzt und können euch auch bei Problemen, die unsere fachlichen Kompetenzen übersteigen, gerne an andere Beratungsstellen weiterverweisen. Also kommt gerne auch dann auf uns zu, wenn ihr nicht genau wisst, ob ihr mit eurem Anliegen bei uns richtig seid.

Unsere Beratung ist dabei offen für alle TU Student*innen und allen anderen Menschen. Die Beratung ist dabei nicht rechtsverbindlich.

Nützliche Links

BAföG-FAQ Wichtigste Fragen und Antworten in einer FAQ zusammengefasst

BAföGAmt Die offizielle Seite des BAföG-Amts mit den Antragsformularen und wichtigen Infos

Wohngeld Das wichtigste über Wohngeld für Studierende

MyStipendium Datenbanksuche für viele Stipendien

StipendiumPlus Die größten Stipendienförderwerke im Überblick

Students@work Eine sozial- und arbeitsrechtliche Anfangsberatung für Studierende mit Job oder im Praktikum

BASTA! Erwerbslosenintiative Beratung, Begleitung und Aktion zum Jobcenter