AStA

Ausstellung "Opfer rechter Gewalt in Deutschland 1990-2012" an der TU

Termin: 

Montag, 25. April 2016 (Ganztags) bis Donnerstag, 9. Juni 2016 (Ganztags)

Ort: 

Hauptgebäude Foyer, Mathegebäude Foyer &1.OG

Ausstellung: "Opfer rechter Gewalt in Deutschland von 1990 bis 2012"
25.April bis 09.Juni | TU Berlin | Hauptgebäude Foyer (vor H 110), Mathegebäude Foyer & 1.OG

Ausstellungsplakat Opfer rechter Gewalt in Deutschland 1990-2012 Den Opfern einen Namen geben wollten die beiden Tageszeitungen »Frankfurter Rundschau«, und »Der Tagesspiegel« als sie am 14. September 2000 eine Chronik von 93 Opfern rechter Gewalt seit 1990 veröffentlichten. Die Chronik entfachte einen politischen Streit, weil das Bundesinnenministerium im gleichen Zeitraum nur 24 Todesfälle durch rechte Gewalt registriert hatte. Auf diese Chronik sowie zahlreiche weitere Zeitungsartikel und andere öffentlich zugängliche Informationen greift die Ausstellung zurück. Seit der Vereinigung Deutschlands bis zum Zeitpunkt der Einweihung der Ausstellung Ende 2011 waren es schließlich 169 Menschen deren Tod durch rechts motivierte Gewalttaten nachgewiesen werden konnte.

Einladung zum offenen Vorbereitungstreffen für eine Vollversammlung der Studierenden in Berlin

Termin: 

Dienstag, 26. April 2016 - 16:00 bis 18:00

Ort: 

AStA-Plenarium (TK 130)

Hallo liebe Inis, Gruppen und Aktive,

wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, planen wir für den 3. Mai eine Vollversammlung der Studierenden. Das Thema betrifft derzeit alle Hochschulen und ist gesamtgesellschaftlich aktueller den je.

Auch wenn die Tendenzen an den Berliner Unis in die richtige Richtung gehen, gibt es unserer Meinung nach noch viel zu tun, damit Menschen nach ihrer Flucht einen gleichwertigen Zugang zu Bildung haben, wie hier geborene.

AStA Ini Sommerfest 2016 - Bandcall

Termin: 

Mittwoch, 13. April 2016 - 17:30 bis Montag, 9. Mai 2016 - 0:00
band call plakat Auch in diesem Jahr organisiert der AStA der TU Berlin gemeinsam mit studentischen Initiativen ein Sommerfest am 10. Juni. Dafür suchen wir noch Bands und Künstler*innen aus dem Bereich Punk, Electro, Offbeat, Schlager, Pop, Doom & Death Metal sowie Percussion auf Mülltonnen. Falls ihr euch nicht angesprochen fühlt, bewerbt euch bitte trotzdem bis zum 8 Mai.

Demo/Link bitte an: sommerfest@asta.tu-berlin.de

Spesen und eine kleine Aufwandsentschädigung werden vom AStA gezahlt.

Facebook Event

Wanderausstellung »Opfer rechter Gewalt seit 1990«

Termin: 

Freitag, 22. April 2016 - 20:00 bis Dienstag, 26. April 2016 - 14:00

Ort: 

Foyer des Haupt- und Mathematikgebäudes der TU Berlin

In den Foyers des Haupt- und Mathematikgebäudes wird vom 22.04. bis 10.06. eine vom Referat für Kultur- und Gesellschaftskritik organisierte Wanderausstellung zu Opfern rechter Gewalt zu sehen sein. Die Ausstellung porträtiert 169 Menschen, die seit 1990 rechter Gewalt zum Opfer fielen. Viele wurden getötet, weil für sie im Weltbild der extremen Rechten kein Platz ist; manche, weil sie den Mut hatten, Nazi-Parolen zu widersprechen. Einige Schicksale bewegten die Öffentlichkeit, viele wurden kaum zur Kenntnis genommen, vergessen sind die meisten.

Einklageworkshop

Termin: 

Donnerstag, 25. Februar 2016 - 17:00
Mittwoch, 2. März 2016 - 15:00
Donnerstag, 10. März 2016 - 12:00
Mittwoch, 23. März 2016 - 13:00
Mittwoch, 30. März 2016 - 12:00

Ort: 

AStA Tu Berlin

Habt Ihr euch auf einen Studienplatz beworben und eine Ablehnung erhalten oder befürchtet, eine zu erhalten? Wir führen in den Semesterferien wieder Einklagerunden durch, bei denen wir euch die Möglichkeit des Einklagens erklären wollen. Wir geben euch Infos und beantworten Fragen zum Ablauf des Einklageverfahrens, zum Kostenrisiko und haben auch die nötigen Vordrucke hier und können sie mit euch ausfüllen. Treffpunkt für die Termine ist jeweils der Warteraum des AStA.

Vortrag: "Frauen in der rechten Szene"

Termin: 

Donnerstag, 11. Februar 2016 - 18:00 bis 19:30

Ort: 

H106 - Hauptgebäude der TU-Berlin

Spätestens mit der Selbstenttarnung des Nationalsozialistischen Untergrunds wurde es abermals offenbar: Auch Frauen engagieren sich in der extremen Rechten. Sie stehen dabei nicht hinter den Männern zurück, weder in ihren Ansichten, noch in ihren Taten. Trotzdem erntet das Thema rechte Frauen als Reaktion häufig kaum mehr als ein Schulterzucken. In der Veranstaltung soll einerseits angerissen werden wie das Thema Geschlecht szeneintern verhandelt wird, als auch wo sich Frauen in der extremen Rechten einbringen.
Referentin: Nora Walden (ehemals apabiz e.V.)

AStA-Party-Orga

Termin: 

Montag, 24. August 2015 - 14:00 bis 16:30
Montag, 7. September 2015 - 14:00 bis 16:30
Montag, 5. Oktober 2015 - 12:00 bis 14:00

Ort: 

AStA-RefRaum

Zum Auftakt des neuen Semesters soll es eine Party im AStA geben. Wenn ihr mit-organisieren und/oder eure Freund*innen im Line-up unterbringen wollt und dergleichen, schaut doch beim Orga-Treffen vorbei oder schreibt eine Mail an iniko@asta.tu-berlin.de!

Vollversammlung & Wahl der autonomen F*Q-Referate

Termin: 

Donnerstag, 20. Oktober 2016 - 16:00 bis 18:00


Die autonomen FQ-Referate laden in der ersten Vorlesungswoche des neuen Wintersemesters zu den Vollversammlungen ein.
Das Queer-Referat und das Frauen*referat brauchen neue Referent*innen für die kommenden Legislatur 2016/17 - auf den Vollversammlungen der zwei Statusgruppen werden sie gewählt.

AStA-Info WiSe 15/16 Artikelanmeldung & Redaktionstreffen

Termin: 

Dienstag, 11. August 2015 - 14:00 bis 16:00

Ort: 

AStA RefRaum

Zum Wintersemester 2015/16 bringt der AStA ein neues AStA-Info heraus. Dieses findet seinen Weg in die Hände von tausenden Erstsemester*innen und wird zunehmend auch von anderen an der Hochschule Aktiven rezipiert. Wenn ihr also als Studierende mit euren Kommiliton*innen über eure Projekte und Themen ins Gespräch kommen wollt, beteiligt euch mit einem Artikel am AStA-Info!

Seiten

Subscribe to RSS - AStA