Termine

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

Treffen der Berliner Initiative für eine Zivilklausel und gegen Rüstungs- und und Militärforschung

Termin: 

Freitag, 14. Dezember 2012 - 16:00 bis 18:00

Ort: 

Plenarium TK 130

Mit zunehmender Regelmäßigkeit trifft sich der Initiativkreis, um weiter inhaltlich zu arbeiten und Neuigkeiten zu sammeln. Außerdem planen wir zum 04.02.2013 eine Podiumsdiskussion an der TU Berlin.
Bei Interesse und Nachfragen meldet euch einfach unter bipo [ät] asta.tu-berlin.de oder witek [ät] asta.tu-berlin.de

AG Werbung Gründungstreffen.

Termin: 

Dienstag, 11. Dezember 2012 - 16:00 bis 18:00

Ort: 

AStA TU Berlin, TK 130

Campus und Kommunikation von Uni und StuWerk werden zunehmend mit Werbung vollgemüllt. Noch dazu belästigen uns Tag für Tag Menschenfänger von MLP, BüSo und Scientology. Ob das alles wirklich sein muss, weiß keiner so genau. Das Referat für Kultur- und Gesellschaftskritik lädt darum zum Gründungstreffen für eine Arbeitsgruppe Werbung ein, die sich kritisch mit dem Werbeaufkommen in unserem Studialltag beschäftigen soll.
Dienstag, 11.12.2012 | 16 Uhr im AStA

Vortrag von Rita Schäfer: Südafrika - Ein Land der Gegensätze. Genderkonstrukte, HIV/AIDS und Frauenrechte

Termin: 

Donnerstag, 22. November 2012 - 18:00 bis 20:00

Ort: 

AStA TU Berlin, TK 130

Die Ethnologien Dr. Rita Schäfer berichtet in ihrem Vortrag über Zusammenhänge zwischen Maskulinitäts- bzw. Genderkonstrukten mit HIV/AIDS-Raten sowie sexualisierter Gewalt. Der Fokus dabei liegt auf Südafrika, einem Land das wie kaum ein anderes durch Gegensätze geprägt ist. So besitzt Südafrika seit geraumer Zeit eine geschlechtergerechte Verfassung, die die Rechte von Menschen mit unterschiedlicher sexueller Orientierung anerkennt.

Inivisible Borders: Antirassistischer Einkauf in Hennigsdorf

Termin: 

Freitag, 7. Dezember 2012 - 16:00 bis 16:15

Ort: 

Treffpunkt im AStA

Für Asylbewerber_innen in Deutschland gilt das Sachleistungsprinzip. In Hennigsdorf erhalten sie monatlich Gutscheine, um gegen Waren des täglichen Bedarfs eintauschen zu können. Die gesellschaftliche Isolation, in der sie sich ohnehin schon befinden, wird so an der Kasse erneut deutlich. Deshalb findet jeden Monat eine Tauschaktion statt: Bargeld gegen Gutscheine. WG-Großeinkauf(tausch) ist angesagt! Wir fahren gemeinsam hin. Anmelden: buero@asta.tu-berlin.de

Inivisible Borders: "Critical Whiteness"

Termin: 

Donnerstag, 13. Dezember 2012 - 18:00 bis 20:00

Ort: 

TU-Hauptgebäude Raum H111

Rassismus auf den Grund gehen: Critical Whiteness steht für die Umkehr der rassifizierenden Perspektive auf den „Anderen“ hin zur Untersuchung der gesellschaftlichen Norm des „Weißseins“. In den USA als politischer Kampfbegriff entstanden, entwickelte sich „Weißsein“ zu einer wissenschaftlichen Kategorie in der Rassismusforschung.

Inivisible Borders: „Unterbringungspolitik - Geflüchtete in Berlin“ mit ReferentInnen von Multitude e.V.

Termin: 

Donnerstag, 6. Dezember 2012 - 18:00 bis 20:00

Ort: 

TU Hauptgebäude Raum H111

Dokumentationen über so genannte „Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge“ gibt es viele. Darin wird immer wieder klar, dass die Lebensbedingungen in diesen „Unterkünften“ vielmehr wie in einem Lager sind. In Berlin lebt immerhin der Großteil der Geflüchteten in Wohnungen. Aber auch in Berlin gibt es Lager. Und tatsächlich stieg die Zahl der Geflüchteten, die hier in Lagern untergebracht werden, in den letzten Jahren von 1.700 auf 5.000. Aber wie viele Lager gibt es überhaupt in Berlin? Und wieso gibt es aktuell zwei Erstaufnahmelager in Berlin? Wer lebt eigentlich in Berliner Lagern?

Ausstellung "Residenzpflicht - Invisible Borders"

Termin: 

Dienstag, 27. November 2012 - 18:00 bis Donnerstag, 20. Dezember 2012 - 19:00

Ort: 

TU-Hauptgebäude (Straße des 17. Juni 135, Nahe Ernst-Reuter-Platz) im Erdgeschoss bei der Cafetetria


27.11.12 bis 20.12.12
Ausstellung "Residenzpflicht - Invisible Borders"
TU-Hauptgebäude (Straße des 17. Juni 135, Nahe Ernst-Reuter-Platz)
im Erdgeschoss bei der Cafetetria

Seiten

Subscribe to Termine