[Public Climate School] Digitale Bildung / technische Kompetenzen

Veranstaltungen im Rahmen der Public Climate School an der TU Berlin am 25.-29. November 2019
 

Mi, 12:00 bis 13:00 Uhr Vortrag

Gesichtserkennung: Keine Privatsphäre, keine Zukunft.

China, 2019. Bürger*innen werden auf Schritt und Tritt überwacht und  bewertet. Das Social Credit System ist Alltag in China und zur Durchsetzung werden auch weitläufig Videokameras mit automatisierter Gesichtserkennung eingesetzt.

Wie sieht es in Deutschland aus? Videoüberwachung an Bahnhöfen ist mittlerweile Alltag, doch die Einführung von automatisierte Gesichts- und Verhaltenserkennung steckt noch in der Testphase. Aber insbesondere nach Vorfällen wie in Frankfurt a.M. werden Rufe nach mehr Sicherheit lauter. 

Doch erhöhen solche automatisierten Systeme unsere Sicherheit? Und was macht Massenüberwachung mit sozialen Bewegungen? 

 

Mi, 14:00 bis 16:00 Uhr Input 

Welche Sicherheitsgesetze AktivistInnen in Zukunft das Leben schwer machen werden

 

Mi, 16:00 bis 20:00 Uhr Cryptoparty 
(OPEN END Alles ohne Vorwissen machbar, bringt Eure Endgeräte (Smartphone, Laptops) bitte mit)

Technische/digitale Softskills im 21. Jahrhundert

"Privacy is the room in which ideas develop, where you can reflect on those ideas whenever you choose. This room is not only physical, but digital as well. Neither governments nor corporations respect that. But we do."

 

Das Angebot wurde initiiert vom Referat für Wissenschafts- und Technikkritik, bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden!

Termin: 

Mittwoch, 27. November 2019 - 12:00 bis 20:00

Typ: