Kundgebung gegen Compact-Veranstaltung im Logenhaus

+++Eilmeldung+++
Die Besitzer des Logenhauses untersagen Compact-Veranstaltung heute in ihrem Haus. Das wurde uns gerade per Telefon mitgeteilt+ auch nochmal bestätigt.

Gegebenfalls fände die Compact Veranstaltung woanders statt. Das Logenhaus dulde keine menschenverachtende Hetze bei sich. Ihr Pächter hätte sich in Vergangenheit auf rechtskonservative Leute eingelassen, um Geld zu verdienen. Dies werde in Zukunft nicht mehr erlaubt.
+++

Am Mittwoch, dem 16. September findet im Logenhaus in Charlottenburg-Wilmersdorf die Veranstaltung „Asyl. Die Flut – So wird Deutschland abgeschafft“ statt. Organisiert wird sie vom rechten, verschwörungstheoretischen Magazin Compact. Zu den Rednern des Abends gehört auch Erik Lehnert, Geschäftsführer des neu-rechten Think Tanks Institut für Staatspolitik.

Die Antifaschistische Koordination Westberlin ruft ab 18:00 Uhr zu einer Kundgebung gegen die Veranstaltung in der Emser Straße auf. In dem Aufruf der Koordination heißt es unter anderem:

„Alles weist darauf hin, dass von dieser Veranstaltung kein Schritt zur Lösung humanitärer Katastrophen und für einen menschenwürdigen Flüchtlingsschutz zu erwarten ist. Vielmehr wird hier die rassistische Abwertung von Menschen betrieben und globale Ungleichheit verteidigt. Das Ziel solcher Veranstaltungen, gerade jetzt, ist es diejenigen zu unterstützen, die es für legitim halten Flüchtlingsunterkünfte anzuzünden.“

Wir schließen uns diesem Aufruf an und begrüßen es, dass, nach einer Kundgebung gegen die Bibliothek des Konservatismus im Februar diesen Jahres, erneut engagierte Menschen gegen die starken Aktivitäten neu-rechter Strukturen in Charlottenburg Position beziehen. In der aktuellen Situation sind auch wir als Studierende aufgerufen, Solidarität zu zeigen, uns einzumischen und einen starken Antirassismus alten wie neuen rechten Strukturen entgegen zu setzen.

Kundgebung, 16.09.2015
18 Uhr | Charlottenburg-Wilmersdorf | Emserstr. 12 | U-Bhf. Hohenzollernplatz

Termin: 

Mittwoch, 16. September 2015 - 18:00

Ort: 

EmserStraße 12, 10719 Berlin

Typ: