Freiheit, Techno, Amnesty

Freiheit feiern – Rettet die Grundrechte!

Ohne Freiheit ist alles nichts. Einführung der Vorratsdatenspeicherung, Ausweitung des Einsatzes des Staatstrojaner - wohin soll das noch führen? Wir müssen uns jetzt für das Menschenrecht auf Privatsphäre einsetzen. Wir wollen mit euch ein Zeichen gegen die freiheitsfeindliche Politik der Großen Koalition in den vergangenen Jahren setzen und dabei mit euch auch Freiheit feiern.
Musikalisch angefeuert werden wir dabei von:
⏩ KempStarr Berlin
⏩ ro.mé ᴰᴶ
⏩ dunkel.bunt

Die Forderungen:
• Staatliche Überwachung abbauen!
• Keine Vorratsdatenspeicherung!
• Privatheit schützen: On- und Offline-Verfolgung eindämmen!
• Pressefreiheit – Keine Zensur!
• Grundrechte und Rechtsstaat sichern!

Neben dem Musik-Wagen erwarten euch auf der Demo und der Kundgebung:
• Gute Musik: Wir tanzen um den Gendarmenmarkt.
• Cryptoparty: Bring Deine digitalen Geräte mit, wir helfen Dir ganz praktisch bei Verschlüsselungswerkzeugen und Privatsphäreschutz.
• Bunte Anonymisierung: Bring Deine Kinder und Eltern mit, denn sie wollen unbedingt unsere Biometrieschminke ausprobieren!
• Eine Festtafel der Freiheit: Lasst uns zusammen essen, trinken, diskutieren!
• Gute Laune: Bring gern alles mit, was die Stimmung hebt – frohe Schilder, humorvolle Masken, Essen zum Teilen, Becher zum Füllen und Tanzbeine aller Couleur!
• Und natürlich politische Mitbestimmung: Auf dem Demonstrationszug werden wir unsere Forderungen lautstark kundtun.

Link zum Hauptevent.
Das Aufrufvideo findet ihr hier.
Facebook findet ihr hier.

Termin: 

Samstag, 9. September 2017 - 12:00 bis 22:00

Typ: 

Bild: