Film „Das ist unser Haus!“ über das Mietshäuser Syndikat (mit anschließender Diskussion)

Du findest keine Wohnung? Du bist total genervt vom Berliner Immobilienmarkt? Du hast Interesse an einem Hausprojekt und willst dich zusammen mit anderen solidarischen Menschen organisieren? Und du hast keine Ahnung wie das geht?

Dann komm am 25. Januar im Café PlanWirtschaft vorbei! Wir zeigen den Infofilm „Das ist unser Haus!“, in dem das solidarische Modell des Mietshäuser Syndikats erläutert wird, mit dem sich auch finanzschwache Gruppen bezahlbare Räume in Gemeineigentum nachhaltig sichern können. Das Motto des Mietshäuser Syndikats ist „Selbstorganisiert wohnen – solidarisch wirtschaften!“. Es berät Hausprojekte, die sich für das Syndikatsmodell interessieren, beteiligt sich an Projekten, damit diese dem Immobilienmarkt entzogen werden, hilft mit Know How bei der Projektfinanzierung und initiiert neue Projekte.

Ein Hausprojekt, welches so ungesetzt wurde, ist die WiLMa19 in Lichtenberg. Aus ihrem Verein werden zwei Leute im Café PlanWirtschaft dabei sein und nach dem Film für Fragen und eine anschließende Diskussion zur Verfügung stehen. Anhand dieses Beispiels werden wir euch zeigen, dass nicht nur Berufstätige ein Hausprojekt umsetzen können, sondern sich auch Studierende und Auszubildende dabei aktiv einbringen können.

Mittwoch - 25.01.2017 - 18 Uhr - Café PlanWirtschaft, B-Gebäude der TU Berlin (Eingang gegenüber des EB-Gebäudes), nähe U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz

Campusplan: https://www.tu-berlin.de/fileadmin/a70100710/Dokumentationen/Imagemateri...

Ladet eure Facebook-Kontakte ein: https://www.facebook.com/events/1099699066809656/

Veranstaltet vom Referat für Bildungspolitik des AStAs der TU Berlin


Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen oder nationalistischen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Termin: 

Mittwoch, 25. Januar 2017 - 18:00 bis 20:00

Ort: 

Café PlanWirtschaft, B-Gebäude der TU Berlin (Eingang gegenüber des EB-Gebäudes), nähe U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz

Typ: 

Bild: