Ditib - Die Marionetten Erdogans?

Immer mehr rückt die DITIB (Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion e. V.) in den Fokus der öffentlichen Kritik. Der in Deutschland tätige Dachverband entpuppt sich von einem angeblich interreligiösen, toleranten und demokratischen Verein zu einer mehr und mehr rechten, konservativen Organisation, die die ideologische Arbeit der AKP ausführt und ihr undemokratisches Programm unterstützt. In Kontext der zunehmen autokratischen Regierungsführung Erdogans ist es besonders wichtig, diesen islamischen Dachverband kritisch zu durchleuchten und seine wahren Existenzgründe offenzulegen. Gemeinsam wollen wir uns an diesem Abend mit den Strukturen und Aktivitäten der Ditib in Deutschland auseinandersetzen und darüber diskutieren. Als Referenten haben wir Nick Brauns (Journalist) eingeladen.

Organisator_innen: YXK - Verband der kurdischen Studierenden

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen oder nationalistischen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen.

Termin: 

Donnerstag, 2. Februar 2017 - 18:30

Ort: 

H0110

Typ: