1 - 2 - 3: Grenzenlose Solidarität gegen G20


1 - 2 - 3: Grenzenlose Solidarität gegen G20
Ob Queerfeministischer, Ökologischer oder Wissenschaftlicher Protest. Es gibt genug Gründe um am 7. und 8. Juli nach Hamburg zu fahren, wenn die Regierungschef*innen der 20 mächtigsten Staaten der Welt und die versammelte Weltpresse in Hamburg zusammenkommen. Zwischen reaktionären, antidemokratischen und rassistischen Regierungschefs und neoliberalen Exportweltmeistern darf eins nichts fehlen: Der Protest von Studierenden, Schülerinnen, Prekär Beschäftigten, HartzIV Empfänger-innen, Migrant*innen, Mieter*innen....

Infoveranstaltung am 19. Juni ab 18:30 Uhr im Cafe A - Solimexicana garantiert!

Termin: 

Montag, 19. Juni 2017 - 18:30 bis 22:00

Typ: