Solidarität mit dem geräumten IvI in Frankfurt am Main

Am heutigen Montag, 22.04.2013, wurde in Frankfurt am Main das Institut für vergleichende Irrelevanz, kurz IvI, geräumt. Das IvI war in den vergangenen Jahren ein wichtiger sozialer und kultureller Raum für die Studierenden der Frankfurter Universität.

Hannah Eberle aus dem Pressereferat des AStA TU Berlin: "Freie Lernräume und solche, in denen Studierende kulturell und politisch aktiv werden können, werden in Zeiten unterfinanzierter Bildung immer knapper. Es ist ein Skandal, dass selbst erschaffene Projekte geräumt werden. Die Räumung hätte ausgesetzt werden müssen bis zum Finden eines Ersatzraums für das Projekt"

Der AStA TU Berlin solidarisiert sich mit allen Studierenden und Menschen, denen das Institut als Freiraum heute Morgen genommen wurde.

Mehr Infos: http://ivi.copyriot.com/