Hochschulberatung: Veränderungen und Hinweise wegen COVID19 - wir beraten weiter! Nur in anderer Form

--- English Version below ---

Liebe Studierende, 

auch wir müssen uns an die nötigen Einschränkungen rund um das Coronavirus halten. Es herrscht für uns alle eine Ausnahmesituation und täglich kommen neue Informationen hinzu.
Wir vom AStA wollen alles Nötige tun, um uns und euch zu schützen und eine weitere Ausbreitung des Virus möglichst eindämmen oder verhindern zu können. Daher gelten ab sofort wichtige Veränderungen für die Hochschul- und Studienberatung:

1. Es finden bis auf weiteres KEINE normalen Sprechstunden vor Ort persönlich im AStA statt. Stattdessen bieten wir 2 mal pro Woche je 4 h Beratung über Telefon und Mail an.  Aufgrund Verzögerungen findet die Beratung nicht via Telefon sondern via. Internettelefonie statt. Ihr benötigt dazu ein Mikrofon. Solltet ihr darüber nicht kommunizieren können, schreibt uns doch bitte eine E-Mail.

Mittwoch:          16   -    20 Uhr                   hauptsächlich über Mail              hochschulberatung@asta.tu-berlin.de
                                                                   außerdem über Telefon               https://conference.astatu.berlin/Hochschulberatung  (Telefon-Konferenz-Tool)

Donnerstag:      13   -   17 Uhr                   hauptsächlich über Telefon         https://conference.astatu.berlin/Hochschulberatung
                                                                   aber auch über Mail                    hochschulberatung@asta.tu-berlin.de

Das Telefonkonferenz-Tool funktioniert über den Browser, ihr braucht keine extra Applikation. Es reicht, wenn ihr eurer Mikrofon freischaltet, Kamera ist nicht nötig. 
Bitte beachtet:
Über Telefon und Mail können wir keine konkrete Rechtsauskunft erteilen. Unsere Beratungen finden auf Erfahrungsbasis ohne Gewähr statt! Für Rechtsberatung siehe nächsten Punkt. Alle anderen Themenkomplexe können wir ganz normal mit euch bearbeiten wie sonst auch. 
Wir haben eine umfangreiche Info zu allen prüfungs- und hochschulrechtlichen Themen auf deutsch und englisch veröffentlicht. Ihr findet diese hier: https://asta.tu-berlin.de/aktuelles/auswirkungen-corona-auf-euer-studium. Bitte lest diese zunächst, bevor ihr euch an uns wendet. Wir hoffen so, präventiv viele Fragen rund um Corona und TU Berlin beantworten zu können und eure Sorgen und Ängste zu mildern. 

2. Die Anwaltssprechstunden werden weiterhin alle zwei Wochen mittwochs stattfinden über Telefon

Die Anwaltssprechstunde findet von 16 - 19 Uhr statt. Wir vergeben feste Termine im 30 Minuten Takt.
Um einen Termin zu bekommen, MUSS uns vorher eine Mail geschrieben worden sein (notfalls geht auch ein Anruf)! Wir erklären dann vorher den Ablauf , wie das am Telefon mit dem Anwalt stattfinden wird. 
Während den Mittwochen, an denen eine Anwaltssprechstunde stattfindet, gibt es KEINE normale Sprechstunde am Telefon, sondern nur per Mail
(Ratsuchende ohne Anwaltstermin, die telefonieren wollen, müssen auf Donnerstag ausweichen). 

Die Termine mit dem Anwalt finden NUR per Telefon statt! Wir erklären alles vorher über Mail/Telefon, wenn der Termin festgelegt wird. Jede Person bekommt dann ihren 30 Minuten Slot am Telefon. Dafür benötigen wir den vollen Namen und die Telefonnummer, unter der der Anwalt euch erreichen kann. Er ruft euch dann zu eurer mit uns gebuchten Uhrzeit an. 
Wichtig ist, dass ihr uns beim Vorgespräch auch nötige Unterlagen einscannt und zuschickt, damit wir diese dem Anwalt zusammen mit euren Kontaktdaten zuschicken können und er sich vorbereiten kann.
 

WICHTIG: Nur gemeinsam mit dem Anwalt können wir sichere Rechtsauskünfte geben. Wenn ihr ein Anliegen mit Gerichtsbezug habt, bei dem wichtige Fristen ablaufen, nutzt diese Sprechstundenform. Für alles andere nutzt bitte die normale Beratung über Mail oder Telefon, sodass wir die persönlichen Kontakte so gut es geht minimieren können. Wir können aktuell niemenschen beraten, der einfach vorbeikommt, ohne vorher mit uns gemailt/gesprochen zu haben. Das ist für euch und uns zu unsicher. Im Allgemeinen möchten wir, dass ab sofort ALLE Beratungen über Mail oder Telefon stattfinden.
Bitte sagt euren Termin rechtszeitig ab, falls ihr nicht könnt. Es gibt ausreichend Personen, die für die wenigen Termine Bedarf anmelden und so können wir noch jemensch anderes einschieben.

Wir versuchen, die Beratungen im nahezu kompletten zeitlichen Umfang aufrecht zu erhalten. Leider benötigen wir diese umfangreichen Einschränkungen, um den aktuellen Ausnahmezustand nicht aktiv zu verschlimmern. #flattenthecurve #staythefuckhome #solidarity #socialdistance
Wir bauen hier auf eurer Verständnis und eure Kooperation, damit wir und ihr gesund bleibt und trotzdem alle nötigen Infos bekommt, auch wenn es etwas umständlicher als sonst ist.


Tipps für Hygienemaßnahmen und andere notwendige Übel, falls ein persönliches Gespräch unbedingt stattfinden muss:

1. Bitte seid mindestens 5 Minuten vor eurem Termin da
2. Bei Betreten und Verlassen des AStAs sind gründlich Hände zu waschen
3. Direkt VOR und NACH eurem Termin sind separat Hände zu waschen, vor allem, wenn ihr während des Wartens noch einen Kaffee getrunken habt o.ä. 
4. Auch wir waschen vor und nach jedem Termin Hände und desinfizieren z.B. den Tisch, daher kann es zu kleinen Verzögerungen kommen​
5. Befinden sich mehrere Personen zufällig im Wartezimmer, ist ein mindest-Abstand von 1,5 m einzuhalten
6. Beim Beratungsgespräch ist zwischen allen Parteien ein Abstand von 1,5 m einzuhalten
7. Bitte bringt eure Unterlagen einzeln in Folien gepackt mit, sodass wir sie ggf. desinfizierend abwischen können, bevor wir sie alle anfassen (Plastik sucks aber anders geht's leider nicht)
8. Es wird nichts von allen gleichsam angefasst, wenn es sich nicht verhindern lässt (keine Hände schütteln, Handybildschirme teilen, Computertastaturen, etc.)
9. Wer sich krank fühlt, zur Risikogruppe gehört oder andere Gründe hat, bleibt zuhause! Eine Telefonberatung mit dem Anwalt hat dieselbe Qualität wie vor Ort, es ist nur etwas ungewöhnlich.
10. Leider müssen wir bei persönlichen Beratungen Protokoll führen (voller Name, Anschrift, Kontaktmöglichkeit). Das machen wir sonst nie, ist aber nun wegen einer möglichen Ansteckungskette verpflichtend. Wenn alles überstanden ist, vernichten wir diese Daten sofort ohne Umwege. 

--> Diese Tipps gelten nur für den Notfall, ihr solltet das meiste aber auch grundsätzlich im Umgang mit anderen Menschen einhalten.


Passt auch euch auf, hortet kein Klopapier, denkt an eure Mitmenschen und meldet euch bei uns, wenn ihr Fragen habt. 

Mit desinfizierten, aber noch lange nicht quarantänisierten Grüßen
eurer Hochschulberatungskollektiv

--- ENGLISH VERSION ---

Dear students, 

we also have to comply with the necessary restrictions around the corona virus. There is an exceptional situation for all of us and new information is added daily.
We from the AStA want to do everything necessary to protect us and you and to be able to contain or prevent a further spread of the virus if possible. Therefore, important changes for the university and student advisory service apply with immediate effect:

1. Until further notice, there will be NO normal consultation hours in person at the AStA. Instead, we offer 2 times per week 4 hours of consultation via telephone and e-mail.  Due to delays, the counselling will not take place by phone but via. Internet telephony. You will need a microphone. If you are not able to communicate, please send us an e-mail.

Wednesday:                 4 pm - 8 pm          mainly via mail hochschulberatung@asta.tu-berlin.de
                                                                  also via internet telephone https://conference.astatu.berlin/Hochschulberatung (telephone conference tool)

Thursday:                     1 pm - 5 pm          mainly via mail hochschulberatung@asta.tu-berlin.de
                                                                  but also via internet telephone https://conference.astatu.berlin/Hochschulberatung

The telephone conference tool works via the browser, you don't need an extra application. It is enough to unlock your microphone, no camera is necessary. 
Please note: We can't give you any specific legal information over the phone or e-mail. Our consultations are based on experience without guarantee! For legal advice see next point. All other topics we can handle with you as usual. 
We have published comprehensive information on all examination and higher education law topics in German and English. You can find it here: https://asta.tu-berlin.de/aktuelles/auswirkungen-corona-auf-euer-studium. Please read them first before you contact us. We hope to be able to answer many questions about Corona and TU Berlin and to alleviate your worries and fears. Please read it first before you contact us. We hope to be able to answer many questions about Corona and TU Berlin and to alleviate your worries and fears. 

2. the lawyer's office hours will continue to take place every two weeks on Wednesdays by telephone

The lawyer's office hours will take place from 16 - 19 o'clock. We assign fixed appointments every 30 minutes.
In order to get an appointment, you MUST send us an email beforehand (if necessary you can also call us)! We will explain the procedure, how it will take place on the phone with the lawyer. 
During the Wednesdays, when a lawyer's consultation hour takes place, there is NO normal consultation hour on the phone, but only by mail
(Those without an appointment with a lawyer who want to make a phone call must switch to Thursday). 

Consultationappointment with the lawyer are made ONLY by telephone! We will explain everything in advance by mail/telephone when the appointment is made. Each person then gets his 30 minutes slot on the phone. For this we need the full name and phone number where the lawyer can reach you. He will then call you at the time you booked with us. 
It is important that you scan and send us the necessary documents during the preliminary talk, so that we can send them to the lawyer together with your contact details and he can prepare himself. 

IMPORTANT: Only together with the lawyer we can give safe legal information. If you have a court-related matter with important deadlines, use this consultation form. For everything else, please use the normal consultation via mail or telephone, so that we can minimize personal contacts as much as possible. We are currently unable to advise people who simply come by without having contacted us by email or phone. This is too uncertain for you and us. In general, we would like all consultations to take place via mail or phone from now on.
Please cancel your appointment in time if you can't. There are enough people who are interested in the few appointments and so we can insert someone else.

We try to keep up the consultations in the almost complete temporal extent. Unfortunately, we need these extensive restrictions in order not to actively worsen the current state of emergency. #flattenthecurve #staythefuckhome #solidarity #socialdistance
We rely on your understanding and cooperation to keep us and you healthy and still get all the necessary information, even if it is a bit more complicated than usual.

Tips for hygiene measures and other necessary evils, if a personal conversation is absolutely necessary:

1. please be there at least 5 minutes before your appointment
2. thorough hand washing is required when entering and leaving the AStA
3. wash your hands separately BEFORE and AFTER your appointment, especially if you have had a cup of coffee or similar while waiting 
4. we also wash our hands before and after each appointment and disinfect the table, for example, so there may be a small delay
5. if there are several people in the waiting room by chance, a minimum distance of 1.5 m must be observed
6. a distance of 1.5 m must be kept between all parties during the consultation
7. please bring your documents individually wrapped in foil, so that we can wipe them off with disinfectant if necessary before we touch them all (plastic sucks but unfortunately there is no other way)
8. nothing is touched by everyone at the same time if it cannot be prevented (no shaking hands, sharing mobile phone screens, computer keyboards, etc.)
9. those who feel ill, belong to the risk group or have other reasons, stay at home! A telephone consultation with the lawyer has the same quality as on site, it is just a little unusual.
10. unfortunately we have to keep minutes of personal consultations (full name, address, contact details). We usually never do this, but now it is obligatory because of a possible chain of infection. If everything is over, we destroy this data immediately without detours. 

--> These tips are only valid for emergencies, but you should always follow most of them when dealing with other people.

Be careful, don't hoard toilet paper, think about your fellow men and contact us if you have any questions. 

With disinfected, but by no means quarantined greetings
your university advisory collective