25 Nov

Solidarität mit der Besetzung von EndFossil an der TU Berlin

Am Donnerstag, den 17. November, haben junge Klimaaktivist*innen von EndFossil, zusammen mit Akteur*innen aus verschiedenen politischen Gruppierungen, nach einer studentischen Vollversammlung den Hörsaal H0104 im Hauptgebäude der TU besetzt. Die Besetzenden haben am selben Tag ihre Forderungen an die Präsidentin überreicht und werden die Besetzung nicht auflösen, bis diese seitens der Uni erfüllt werden oder eine schriftliche Bestätigung vorhanden ist. […]

12 Nov

Massiver Angriff auf die Versammlungsfreiheit in Italien unter dem Deckmantel eines repressiven Anti-Rave-Gesetzes

Am 31. Oktober 2022 wurde in Modena (Italien) die Rave-Party Witchtek durch rund 300 Beamt*innen der Bereitschaftspolizei geräumt. Die Party findet seit einigen Jahren statt und an ihr nahmen um die 4.000 Jugendliche aus ganz Europa teil. Nach der Razzia, die von der neuen rechtsradikalen und faschistischen Regierung Melonis gewollt und unterstützt wurde, wurde sofort […]

09 Nov

Solidarität mit dem Politischen Kommunique der Kunstuniversitäten im Iran

Notiz: Das XLII. Studierendenparlament beschloss in der 1. ordentlichen Sitzung am 8.11.22 folgende Resolution. Der AStA schließt sich dieser Resolution an. Seit dem Mord der 22-jährigen iranisch-kurdischen Jina (Mahsa) Amini im September diesen Jahres durch die iranische Sittenpolizei finden im Land vielfältige Proteste statt. Dabei ist das, was mit einem politischen Protest für Frauenrechte begann, […]

27 Okt

Stoppt die extremen Mieterhöhungen in den Berliner Wohnheimen!

Der AStA TU Berlin unterstützt die Petition gegen steigende Mieten in Berliner Wohnheimen und ruft auf, sie zu unterschreiben! Es kann nicht sein, dass die aktuelle Krise auf unserem Rücken ausgetragen wird! Die Petition findet ihr unter: https://www.openpetition.de/petition/online/stopp-der-extremen-mieterhoehungen-in-den-berliner-wohnheimen#petition-main Die Petition im Wortlaut: In den letzten Wochen sind bei vielen Bewohner:innen der Berliner Wohnheime Verträge ausgelaufen. […]

26 Okt

Umverteilen jetzt!

Wir untersützen die Forderungen des Bündnisses Umverteilen! „Krise kann auch geil sein“, wie wir vor zwei Jahren von dem Betrüger Fynn Kliemann lernen durften. Für wen das tatsächlich so ist und auf welchen Rücken die Kosten der Krisen der Gegenwart ausgetragen werden, ist damit aber noch nicht gesagt. Die multiple Krise erfasst zunehmend mehr Bereiche […]

05 Okt

Jin – Jiyan – Azadi: Women, Life, Freedom

Solidarität mit der iranischen Frauenbewegung!Das Statement ist über den Sprach-Button auch auf Englisch und weiter unten auf Farsi zu finden. Diese kurdische Parole, die schon vorher in Kurdistan entstanden ist, singen jetzt tausende von Iraner*innen infolge des Mordes von Jina Amini, die kurdische 22-Jährige, die am 13. September 2022 von der sogenannten Sittenpolizei in Teheran […]

07 Sep

TW: Stellungsnahme zum Fall Sanay Yağmur

Als Feminist*innen halten wir aufgrund der sexualisierten Gewalt die voreingenommene und bestellte politische Repression des aserbaidschanischen Regimes gegen Sanay Yağmur und ihre Mutter, Zümrüd Yağmur, für katastrophal und für inakzeptabel. Indem die patriarchale, korrupte Justiz Aserbaidschans alles dafür unternimmt, dass der Vergewaltiger keine Konsequenzen für seine Tat zu fürchten hat, trägt sie eine Mitschuld an […]

27 Jun

Gratis Fahrrad Codierung

🌱 28. – 30.6.2022 jeweils von 11 – 16Uhr
🌱 Vor dem AStA (TK)
 Vor dem AStA (TK), Hertzallee zwischen Mensa und Hauptbibliothek
🌱WAS mitbringen
dein Fahrrad
deinen ID-Nachweis
ggf. Eigentumsnachweis
und 15 Minuten deiner Zeit

20 Apr

Willkommen im Sommersemester 2022!

Liebe Erstsemester, liebe (Langzeit-)Studies,

TU Berlin und wünschen euch ein erfolgreiches Sommersemester.

Wer sind wir? Wir sind der Allgemeine Studierendenausschuss, kurz AStA der TU Berlin. Als Studierende setzen wir uns für eure Interessen in der Landes- und Universitätspolitik ein – bei unserer Arbeit handelt es sich also um Politik von Studis für Studis.

Damit ihr möglichst stressfrei durch euer Studium kommt, haben wir ein breit gefächertes Beratungsangebot, dass von einer Hochschul- & Rechtsberatung über eine BAföG- & Sozialberatung bis hin zu einer Beratung für internationale Studierende reicht. Solltet ihr also das Gefühl haben Hilfe zu brauchen, meldet euch gern und wir versuchen wir euch so gut es geht zu unterstützen.

Zu unserem laufenden Angebot gehört auch das Semesterticketbüro, das euch generelle Fragen zum Semesterticket beantworten kann und wo ihr einen Zuschuss oder eine Befreiung vom Studierendenbeitrag beantragen könnt. In unserer alternativen Bibliothek gibt es kritische Literatur und unser Technikverleih hilft euch bei Veranstaltungen weiter.

Unsere Referate arbeiten zu verschiedensten politischen Themen, wie Umwelt und Nachhaltigkeit, Technik- und Wissenschaftskritik und Sozialpolitik. Zuletzt konnten wir mit anderen Berliner Studierendenvertretungen unter anderem erreichen, dass das neue Berliner Hochschulgesetz Studierenden freundlicher wird. Aber auch die studentische Wohungspolitik ist uns aus gegebenen Anlass ein großes Anliegen. Daher unterstützen wir die Kampagne Deutsche Wohnen und Co Enteignen & laden euch herzlich zur Enteignungskonferenz vom 27.-29. Mai an der TU ein.

Außerdem haben wir 4 autonome Referate, die sich um die Interessen von bestimmten Personengruppen kümmern, das Queer Referat, Frauenreferat, Referat für internationale Studierende und das Referat für Black, Indigenous und People of Color.

Wenn ihr Interesse an unserer politischen Arbeit oder unseren Services habt, kommt zu uns in den AStA oder ihr besucht uns auf unserer Website.

Wir sehen uns auf dem Campus! Bleibt gesund und solidarisch.
Euer ASTA TU