Studententische Vollversammlung am Mittwoch, 20.06.2018, 14:00 Uhr im Lichthof

Liebe Studierende der TU Berlin,

nach 17 Jahren ohne TVStud-Lohnerhöhung sind es die studentisch Beschäftigten leid, von den Hochschulleitungen und der Politik in Berlin gegeneinander ausgespielt zu werden. Aufgrund dieser inakzeptablen Situation der studentisch Beschäftigten ist es verständlich, dass der Arbeitskampf auch an die TU Berlin getragen wird. Wir würden uns über eine schnelle Lösung freuen.

Mit der Räumung des Audimax, welche den 50-jährigen Konsens zur Lösung TU-interner Streitigkeiten ohne Polizeieinsätze bricht, ist unser Glaube an ein konstruktives Verhalten der TU-Leitung erschüttert. Die Studierenden der TU Berlin sind darum aufgerufen, sich im Rahmen einer

studententischen Vollversammlung

am Mittwoch, 20.06.2018, 14:00 Uhr im Lichthof zu besprechen.(Die Versammlung findet nach § 31 Abs. 2 der Satzung der Studierendenschaft der Technischen Universität Berlin statt. Euch dürfen als Studierenden keine Nachteile aus einer Teilnahme entstehen!).

Wir fordern Euch auf, Eure Kommiliton*innen im Tarifkampf zu unterstützen, damit die Lehrsituation an der Technischen Universität Berlin verbessert wird und es wieder attraktiver wird, in der Uni als Student*in zu arbeiten. Seit dem letzten Bildungsstreik 2009/2010 waren kaum Verbesserungen in der Lehre sichtbar.

Der Vizepräsident für Lehre hat am Montag zugegeben, kein Konzept zu haben, wie Nachteile, die Studierenden aus streikbedingten Ausfällen entstehen, ausgeglichen werden. Auch hier müssen wir die Uni zu Lösungen motivieren.

Liebe Grüße

Eure Studierendenvertretung